Ärzte Zeitung, 13.11.2015

Unternehmen

MedTech strebt 2015 Umsatz von 27 Milliarden Euro an

BERLIN. Nach einem Umsatzplus der deutschen Medizintechnikindustrie in 2014 in Höhe von etwas mehr als drei Prozent erwartet die Branche nach Angaben des Deutschen Industrieverbands für optische, medizinische und mechatronische Technologien (Spectaris) für das laufende Jahr ein Zuwachs von mindestens sechs Prozent.

Damit läge der Gesamtumsatz der mehr als 1200 Hersteller in 2015 bei rund 27 Milliarden Euro.

Laut Spectaris konnten in der ersten Jahreshälfte überraschend hohe Zuwächse erwirtschaftet werden, während sich das Stimmungsbild im letzten Tertial aufgrund einer zunehmenden Verunsicherung über die weitere Entwicklung der Schwellenländer etwas eingetrübt hat. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »