1. MVZ-Gründung: Haben Ärzte mehr Freiraum als gedacht?

[28.09.2016] Das Versorgungsstärkungsgesetz verunsichert Ärzte meist zu Unrecht, sagt ein Medizinjurist. Denn: Der Gesetzgeber habe an die Tätigkeitsüberprüfung keine Rechtsfolgen geknüpft. mehr»

2. Welche Versorgungsform lohnt sich?: Dauerbaustelle MVZ

[21.09.2016] Medizinische Versorgungszentren müssen im Einzelfall abwägen, ob sich die Teilnahme an der Ambulanten Spezialfachärztlichen oder der Integrierten Versorgung lohnt, so ein Fazit des BMVZ-Kongresses. mehr»

3. Berlin: Vertragsärzte drängen in Versorgungszentren

[20.09.2016] Das Versorgungsstärkungsgesetz sorgt für eine neue Gründungswelle bei Medizinischen Versorgungszentren in Berlin. Vertragsärzte wollen sich in MVZ offenbar vor dem Zwangsaufkauf durch die KV wegen Überversorgung schützen. mehr»

4. Praxisabgabe an MVZ: Kaufverträge auf den Prüfstand!

[19.09.2016] Das "MVZ-Urteil" des Bundessozialgerichts sorgt für erhebliche Verunsicherung bei Praxen und Versorgungszentren. Kauf- und Arbeitsverträge müssen der neuen Rechtslage angepasst werden. mehr»
Neue Beiträge zu MVZ

5. BSG: Begründung für MVZ-Urteil liegt vor

[19.09.2016] Das Bundessozialgericht (BSG) hat vier Monate nach der aufsehenerregenden sogenannten MVZ-Entscheidung jetzt die Urteilsbegründung herausgegeben. mehr»

6. Landarztpraxis: Nachfolger in Sicht

[01.09.2016] Wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen, lassen sich durchaus Nachfolger für Landarztpraxen finden, wie ein Beispiel aus Oberröblingen in Sachsen-Anhalt zeigt. mehr»

7. MVZ: Wachstumsgeschichte geht weiter

[26.08.2016] Auch im vergangenen Jahr hat die Anzahl der in Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) arbeitenden Ärzte weiter zugenommen. mehr»

8. Arzneimittelausgaben: Internisten sorgen für Wachstum

[19.08.2016] Fachärzte der inneren Medizin sind die wichtigsten Treiber innovativer Arzneimitteltherapien. mehr»

9. Angestellte Ärzte in Praxen: Viele Arbeitsverträge mit Frustpotenzial

[12.08.2016] Immer mehr Ärzte wählen die Anstellung in Praxen - und unterschreiben Arbeitsverträge, in denen offenbar Tarifstandards nicht erfüllt sind. Das führt leicht zu Frust und Ärger bei Ärzten - und Arbeitgebern. mehr»

10. 14 Millionen Euro falsch gerechnet?: Verfahren gegen Ärzte eingestellt

[09.08.2016] Haben Berliner Ärzte falsche Abrechnung in Höhe von 14 Millionen Euro begangen? Nun wurde das Verfahren wegen Betrugs in Berlin eingestellt. mehr»