Freitag, 25. April 2014

1. MVZ-Imperium Kielstein: Ein Schlaraffenland für angestellte Ärzte

[22.04.2014] In Thüringen erlebt die DDR-Poliklinik eine Renaissance. Dass ein MVZ auch ohne angedockte Klinik funktioniert, zeigt Volker Kielstein. Der Allgemeinmediziner hat ein kleines MVZ-Imperium aufgebaut. Seine angestellten Ärzte schwärmen von "idealen Bedingungen". mehr»

2. Nordseeküste: Planung für erste kommunale Ärzte-Zentren laufen

[16.04.2014] Die Planungen für die ersten kommunalen Zentren an der Nordseeküste laufen. Die Gemeinden Büsum und Lunden haben die Ärztegenossenschaft Nord mit der Erstellung eines Konzeptes beauftragt. mehr»

3. Schleswig-Holstein: Bessere IV-Versorgung mit Hybrid-DRG

[15.04.2014] Mancherorts in Schleswig-Holstein ist die stationäre Versorgung sehr eingeschränkt. Versorgungszentren sollen hier in die Bresche springen, meint die Techniker Krankenkasse. Jetzt will sie eigene Fallpauschalen einführen. mehr»

4. MVZ: Hochburgen angestellter Ärzte

[27.03.2014] MVZ bleiben bundesweit auf Wachstumskurs: In den 1938 Einrichtungen arbeiten fast 12.000 Ärzte. Innerhalb eines Jahres ist die Zahl der angestellten Ärzte dort um über 20 Prozent gestiegen. mehr»

5. Berlin: Kompromiss für "Haus der Gesundheit"?

[21.03.2014] Dem traditionsreichen Haus der Gesundheit am Berliner Alexanderplatz steht wahrscheinlich eine radikale Schrumpfkur bevor. Mit Spannung wird die Entscheidung des Zulassungsausschusses von Ärzten und Kassen erwartet. mehr»

6. Mehr Chance als Risiko: Keine Angst vor der ASV

[20.03.2014] Die ambulante spezialfachärztliche Versorgung ist für Niedergelassene mehr Chance als Risiko, meinen Juristen. Denn sie schütze die Praxen nicht nur vor Wirtschaftlichkeitsprüfungen, sondern eröffne auch neue extrabudgetäre Einkünfte. mehr»

7. KV Thüringen: Mehr MVZ ist nicht die Lösung

[04.03.2014] Aus Sicht der KV Thüringen ist der Trend zu Versorgungszentren ein zweischneidiges Schwert: So beobachte die KV, dass Patienten in MVZ vermehrt in bestimmte Kliniken eingewiesen werden. mehr»

8. Saarland: Weniger Ärzte behandeln mehr Patienten

[04.03.2014] Im Saarland geht die Schere langsam immer weiter auseinander: Die Vertragsärzte haben 2013 insgesamt 3,5 Prozent mehr Patienten behandelt als im Vorjahr - doch es gibt immer weniger Ärzte. mehr»

9. Zulassung: Erstes deutsches PID-Zentrum in Lübeck

[28.02.2014] Gemeinsame Ethikkommission norddeutscher Länder wird für das Lübecker Zentrum zuständig sein. mehr»

10. Kommentar zu Büsum: Kommunen am Start

[28.02.2014] Kommunen als Träger von Ärztezentren - was bislang fast unbemerkt im Sozialgesetzbuch stand, könnte demnächst an der Nordseeküste Realität werden. mehr»