Ärzte Zeitung, 11.03.2016

Klinikum Offenbach

Pneumologe zieht es ins Sana-MVZ

OFFENBACH. Das Medizinische Versorgungszentrum des Offenbacher Sana Klinikums kann ab sofort auch mit pneumologischer Fachkompetenz aufwarten. Die Kassenärztliche Vereinigung Hessen habe jetzt grünes Licht gegeben, dass der Offenbacher Spezialist für Lungen- und Bronchialheilkunde sowie Allergologie, Dr. Peter Mantz, seine Praxis ab April in das Sana-MVZ verlegt.

Bislang sind nach Sana-Angaben in dem MVZ in der Offenbacher Innenstadt fünf Versorgungsschwerpunkte angesiedelt: Gynäkologie und Pränataldiagnostik, Nuklearmedizin, Radiologie, Strahlentherapie sowie Allgemeinmedizin und Adipositas. "Mit dem neuen Schwerpunkt können wir auch unseren stationären Patienten bei allen pneumologischen Krankheitsbildern eine räumlich nahe und gut vernetzte ambulante Betreuung anbieten", so MVZ-Geschäftsführer Christian Blossey. (cw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »