Ärzte Zeitung, 21.02.2013

Hessen

Gesundheitszentrum in Bad Homburg geplant

FRANKFURT/MAIN. In der Horexstraße am Bad Homburger Güterbahnhof soll von Sommer an ein neues Gesundheitszentrum entstehen. Geplant ist ein sechsgeschossiges Gebäude mit gut 5000 Quadratmetern Fläche, teilte die Frankfurter OFB Projektentwicklung mit.

Am Standort sollen unter einem Dach vernetzte medizinische Leistungen angeboten werden. Das Interesse der Ärzteschaft an dem geplanten Gesundheitszentrum sei groß. Mehr als ein Drittel der verfügbaren Flächen seien bereits belegt.

Mit weiteren Ärzten der unterschiedlichsten Fachrichtungen sowie einem Op-Betreiber zur ambulanten Versorgung werden eigenen Angaben zufolge bereits konkrete Gespräche geführt.

"Die Inbetriebnahme des Gesundheitszentrums ist für den Herbst 2014 geplant", erklärte Christian Munsch, Sprecher der OFB Projektentwicklung GmbH. (ck)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »