Ärzte Zeitung, 20.01.2016

Rhein-Main

Neuer Name für größtes Fachärztenetz

NEU-ISENBURG. Hessens nach eigenen Angaben größtes interdisziplinäres Ärztenetz "Chirurgie/Orthopädie Rhein-Main" firmiert fortan unter dem Namen "Fachärzte Rhein-Main, Netzwerk der Emma Klinik".

Grund dafür sei das Wachstum und die damit verbundene Erweiterung der Schwerpunkte.

"Heute haben wir ein wesentlich breiteres Leistungsspektrum mit derzeit 26 Spezialisten, zu denen auch Fachärzte der konservativen Orthopädie und Gynäkologie gehören", erklärt Netz-Geschäftsführer Volker Heuzeroth.

Der Zusatz "Netzwerk der Emma Klinik" verweise auf die Entstehung des Netzes in der Seligenstädter Emma Klinik. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Therapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »