Ärzte Zeitung online, 29.04.2016

Netzkonferenz der KBV

"Ärztenetze sind Innovationen"

BERLIN. Mit einer Netzkonferenz wollen die KBV und die Agentur deutscher Arztnetze am Freitag einen Blick in die nahe Zukunft der übergreifenden und teamorientierten Versorgung von Patienten werfen.

"Ärztenetze sind Innovationen, das werden wir bei dieser Netzkonferenz eindrucksvoll demonstrieren", wird Dr. Veit Wambach, Vorstandsvorsitzender der Agentur deutscher Arztnetze, in einer Vorab-Meldung zitiert.

Weitere Themen sollen das kürzlich verabschiedete Anti-Korruptionsgestz und der Innovationsfonds sein. (eb)

Lesen Sie einen Bericht zur Netzkonferenz am Sonntag ab 18 Uhr in unserer App-Ausgabe!

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »