1. PKV: Generali belohnt künftig gesundes Verhalten

[24.06.2016] Zu Beginn der zweiten Jahreshälfte führt der Versicherer Generali Tarife ein, die Gesundheitsdaten berücksichtigen. mehr»

2. GOÄ: PKV hält an Novelle fest

[24.06.2016] Die Novellierung der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) bleibt für die privaten Krankenversicherer (PKV) ein wichtiger Punkt auf der Reformagenda. mehr»

3. Kammer: Apotheker verabschieden aktualisiertes Berufsbild

[24.06.2016] Die Bundesapothekerkammer hat ein aktualisiertes Berufsbild für Apotheker verabschiedet. "Apotheker sind berufen, die Bevölkerung ordnungsgemäß mit Arzneimitteln zu versorgen. mehr»

4. Unternehmen: Pascoe erneut unter besten europäischen Arbeitgebern

[24.06.2016] Der Phytopharmakahersteller Pascoe rangiert nach 2015 auch 2016 wieder unter den 100 besten Arbeitgebern im Wettbewerb "Best Workplaces in Europe". mehr»

5. Pflegebetrug: Kritik am geplanten Gesetz

[24.06.2016] Pläne für eine Gesetzesverschärfung zur Betrugsbekämpfung in der Pflege stoßen auf Bedenken - eher gebe es Vollzugsdefizite. mehr»

6. Sexy Cora: Schöhnheitsklinik muss Witwer hohen Schadenersatz zahlen

[24.06.2016] Pornodarstellerin Sexy Cora ist als Big Brother-Kandidatin bekannt geworden. Sie starb später bei einer Schönheits-OP. Der Witwer verlangt Schadenersatz - nun hat ein Gericht entschieden. mehr»

7. Arznei: Paliperidon neun Tage lang ohne Festbetrag

[24.06.2016] Nach jahrelanger gerichtlicher Auseinandersetzung ist der Festbetrag für das Neuroleptikum Paliperidon seit 21. Juni aufgehoben. Das berichtet Bundesverbands der Arzneimittelhersteller (BAH). mehr»

8. Abrechnung: Kein Minimum für Berichtigung

[24.06.2016] In der vertragsärztlichen Versorgung gilt bei einer Abrechnungsprüfung keine Bagatellgrenze. mehr»

9. Alternativmedizin in USA: 30 Milliarden Dollar aus eigener Tasche

[24.06.2016] Alternativen zur Schulmedizin erfreuen sich auch im Land der unbegrenzten Möglichkeiten beachtlicher Nachfrage. mehr»

10. MVZ-Urteil: Positive Resonanz im Norden

[24.06.2016] Wer seine Zulassung an ein MVZ abgeben möchte, muss dort vorher drei Jahre tätig gewesen sein. Ein BSG-Urteil, das auch im Norden wohlwollend diskutiert wird. mehr»