Dienstag, 28. April 2015

1. DGCH: Mehr Geld für Teilzeit-Chirurgen gefordert

[27.04.2015] Wegen der teils langen Arbeitszeiten im OP ist die Chirurgie bei jungen Ärzten nicht sonderlich beliebt, klagen die Chirurgen. Sie fordern jetzt mehr Geld für familienfreundliche Arbeitsplätze. mehr»

2. Kliniken in der Krise: Operationsfeld Krankenhaus

[23.04.2015] Jedes zweite Krankenhaus steht mit dem Rücken zur Wand. Sorge bereitet die mangelnde Investitionsfähigkeit. Vier von fünf Kliniken befinden sich in einem Restrukturierungsprozess - gegen Widerstände der Mitarbeiter. mehr»

3. Zielvereinbarungen: Mehr Verhandlungsgeschick zeigen

[21.04.2015] Chefärzte haben kaum eine Möglichkeit, sich gegen Zielvereinbarungen in ihren Verträgen zu wehren. Sie können aber darauf hinwirken, dass die Ziele weniger ökonomisch ausgerichtet sind. Ein Jurist erklärt, wie. mehr»

4. Bericht zeigt: Viele Jugendliche scharf auf Gesundheitsberufe

[16.04.2015] Ausbildungsberufe im Gesundheitswesen haben für junge Frauen und Männer nichts an Attraktivität verloren. Das zeigen der aktuelle Berufsbildungsbericht und Zahlen des Statistischen Bundesamtes. mehr»

5. MFA-Tarif: Wann steht Azubis das Gehaltsplus zu?

[09.04.2015] Seit diesem Monat steht angehenden MFA laut Tarif eine höhere Vergütung zu. Doch für welche Ärzte gilt die Zahlungspflicht? mehr»

6. Alkoholsucht: Entgeltfortzahlung für Rückfällige

[09.04.2015] Auch rückfällige Alkoholkranke haben Anspruch auf Entgeltfortzahlung, so das Bundesarbeitsgericht. mehr»

7. Urteil: Befristete Verträge brauchen eindeutigen Endzeitpunkt

[08.04.2015] Bei befristeten Arbeitsverträgen sollten Praxischefs genau sein. Besteht ein "betrieblicher Bedarf an einer vorübergehenden Arbeitsleistung", so muss im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses "mit hinreichender Sicherheit zu erwarten sein", dass nach dem geplanten Ende für die Beschäftigung kei mehr»

8. Kassen-Studie: Prävention im Betrieb lohnt sich finanziell

[01.04.2015] Betriebliche Gesundheitsförderung zahlt sich für Unternehmen aus: Nach einer Studie sinken krankheitsbedingte Fehlzeiten um durchschnittlich ein Viertel. mehr»

9. Ab 1. April: Mehr Geld für MFA in der Ausbildung

[01.04.2015] Mit ihrem Aprilgehalt steht angehenden Medizinischen Fachangestellten (MFA) mehr Geld zu. Denn laut geltendem MFA-Tarifvertrag steigt die Ausbildungsvergütung in allen drei Ausbildungsjahren zum 1. April 2015 um 30 Euro. mehr»

10. Bad Nauheim: Bürokratieabbau bei Mindestlohn gefordert

[25.03.2015] Die hohe Belastung durch bürokratische Bestimmungen bei der Umsetzung des Mindestlohns treibt auch die Ärzte um. Die Delegiertenversammlung der Landesärztekammer Hessen hat jetzt eine bürokratieärmere Gestaltung der Ausführungsbestimmungen zum Mindestlohn gefordert. mehr»