Ärzte Zeitung, 26.11.2008

Tieto Enator und DOCexpert kooperieren

DÜSSELDORF (ava). Der Praxis-IT-Anbieter DOCexpert und der Klinik-IT-Hersteller TietoEnator arbeiten künftig enger zusammen.

Eine zentrale Rolle soll dabei die sektorübergreifende Kooperation von Praxen und Kliniken über die Portallösung von iMedOne einnehmen, auf die künftig nicht nur Kliniken, sondern auch einweisende niedergelassene Ärzte zugreifen können. Geplant ist auch eine Zusammenarbeit beim Vertrieb.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »