Ärzte Zeitung, 12.12.2008

Praxis-Drucker werden im nächsten Jahr teurer

BERLIN (dpa). Drucker werden teurer: Die Hersteller werden künftig Urheberrechts-Abgaben an die Verwertungsgesellschaften zahlen müssen.

Betroffen sind auch Multifunktionsgeräte, die zum Beispiel Drucker und Scanner kombinieren. Für die Abgaben wurde eine Spanne zwischen 15 und 87,50 Euro pro Gerät ausgehandelt, wie der Branchenverband BITKOM mitteilt. Mit Preiserhöhungen bei Druckern dürfte im ersten Halbjahr 2009 zu rechnen sein, hieß es.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »