Medica Aktuell, 19.11.2009

IT-Kommunikation auf dem Prüfstand IT Communication Has a Check-up

IT-Kommunikation auf dem Prüfstand

Bedarfsgerechte, intelligente IT-Lösungen sind der Schlüssel zur Wettbewerbsfähigkeit. Das gilt sowohl für Krankenhäuser als auch für Krankenkassen. Für beide Akteure bietet ICW auf der Medica am Stand in Halle 15 (E48) eine produktneutrale Beratung an, den E-Health Quick Check.

Der Quick Check und ein anschließendes persönliches Gespräch können helfen, die aktuelle IT-Situation im Unternehmen richtig einzuschätzen und die IT-Optimierung zu erleichtern - für eine flexible Steuerung der Prozesse, die Bearbeitung riesiger Datenmengen und für ein individuelles Gesundheitsmanagement.

Lesen Sie dazu auch:
ICW und GE - gemeinsam an die Spitze

» Zur Sonderseite "Medica 2009"
» Zum E-Paper "Medica aktuell"

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hohes Sterberisiko bei Ausbruch in der Adoleszenz

Wenn sich Typ-1-Diabetes in einem besonders vulnerablen Alter manifestiert, brauchen Betroffene viel Aufmerksamkeit. Sie haben ein hohes Risiko, an Komplikationen zu sterben. mehr »

100 Prozent Zustimmung

Die KBV-Vertreterversammlung präsentiert sich in neuer Einigkeit und richtet die Speere – wieder – nach außen. Klare Kante gegenüber dem Gesetzgeber und den Krankenhäusern. "Wir sind auf Kurs", meldete KBV-Chef Gassen. mehr »

Herz-Kreislauf-Risiko von Anfang an im Blick behalten!

Bei RA-Patienten sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen die wichtigste Todesursache. Die aktuellen Therapiealgorithmen zielen nicht zuletzt darauf ab, die Steroidexposition zu begrenzen. mehr »