Ärzte Zeitung online, 01.12.2009

"DemoData" informiert über Bevölkerungswandel

ROSTOCK (dpa). Eine bundesweite Online-Plattform mit Informationen zum Bevölkerungswandel in Deutschland ist zu Wochenbeginn in Rostock an den Start gegangen. Das Zentrum für Demografischen Wandel stellte sein Internet-Angebot "DemoData" ins Netz.

Die Web-Seiten, die Forscher des Max-Planck-Instituts für demografische Forschung und der Rostocker Universität entwickelten, seien fortan für jedermann zugänglich, teilte das Zentrum am Dienstag mit. Unter anderem lassen sich Daten zu Altersentwicklung oder Lebenserwartung in verschiedenen Regionen bis auf die Ebene einzelner Landkreise und kreisfreier Städte analysieren.

www.zdwa.de/demodata

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »