Ärzte Zeitung online, 01.12.2009

"DemoData" informiert über Bevölkerungswandel

ROSTOCK (dpa). Eine bundesweite Online-Plattform mit Informationen zum Bevölkerungswandel in Deutschland ist zu Wochenbeginn in Rostock an den Start gegangen. Das Zentrum für Demografischen Wandel stellte sein Internet-Angebot "DemoData" ins Netz.

Die Web-Seiten, die Forscher des Max-Planck-Instituts für demografische Forschung und der Rostocker Universität entwickelten, seien fortan für jedermann zugänglich, teilte das Zentrum am Dienstag mit. Unter anderem lassen sich Daten zu Altersentwicklung oder Lebenserwartung in verschiedenen Regionen bis auf die Ebene einzelner Landkreise und kreisfreier Städte analysieren.

www.zdwa.de/demodata

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »