Ärzte Zeitung, 20.01.2010

TÜV-Siegel für soziale Netzwerke im Internet

BERLIN (dpa). Die sozialen Netzwerke SchülerVZ, StudiVZ und MeinVZ haben nach einer ausführlichen Sicherheitsprüfung als erste Netzwerke ein Siegel des TÜV Süd erhalten.

Damit sei nun auch von einer unabhängigen Stelle bestätigt worden, dass sich die Nutzer auf die Sicherheit der Daten und der Privatsphäre verlassen könnten, sagte Markus Berger-de León, Chef der VZ-Netzwerke, am Dienstag. SchülerVZ war im vergangenen Jahr in die Schlagzeilen geraten, nachdem es Hackern gelungen war, persönliche Daten von mehr als einer Million Nutzern auszulesen. Die Betreiber wollen ihre Netzwerke künftig jährlich einer Revisionsprüfung unterziehen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »