Ärzte Zeitung, 10.11.2010

Dell vertreibt Server bei notebooksbilliger.de

Der bislang auf den Direktvertrieb ausgerichtete PC-Hersteller Dell öffnet sich im Servergeschäft dem Einzelhandel: Arztpraxen können Dell-Server der aktuellen Modellreihen PowerEdge Rx10 und Tx10 jetzt im Online-Shop des Potsdamer Computerhändlers notebooksbilliger.de kaufen, wie beide Unternehmen mitteilten.

Die sofort einsatzfähigen Systeme sollen innerhalb von 24 Stunden geliefert werden. Dell begründete die Zusammenarbeit mit Einzelhändlern mit der Absicht, "kleine Geschäftskunden besser zu adressieren". (dpa/eb)

www.notebooksbilliger.de

Lesen Sie dazu auch:
Virtuelle Rezeption macht MVZ Konkurrenz
Dell vertreibt Server bei notebooksbilliger.de
Plattform vereinfacht die Online-Kommunikation
Gericht: Keine Strafe für "Schwarzsurfer"
Tipps und Infos für innovative Praxisteams

Topics
Schlagworte
Praxis-EDV (3857)
IT in der Arztpraxis (527)
Organisationen
Dell (21)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Medikamente auch einmal beherzt absetzen!

Viele Ärzte scheuen sich, Medikamente abzusetzen - obwohl sie wissen, dass dies Patienten oft hilft. Neuseeländische Wissenschaftler haben zwei paradoxe Gründe dafür gefunden. mehr »

Geht's auch etwas modischer in der Klinik?

Unsere Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler hat Verständnis für die Klinik-Kleidungsvorschriften. Doch mit ein klein wenig Fantasie könnte man auch den unvermeidlichen Kasack hübscher gestalten, meint sie. mehr »

Sport im Alter schützt vielleicht vor Demenz

Dass Sport nicht Mord bedeutet, wissen Forscher schon lange. Jetzt haben Alters- und Sportwissenschaftler messen können, wie Sport das Gehirn im Alter verändert. Dient Fitness als Demenzprävention? mehr »