Ärzte Zeitung, 10.11.2010

Dell vertreibt Server bei notebooksbilliger.de

Der bislang auf den Direktvertrieb ausgerichtete PC-Hersteller Dell öffnet sich im Servergeschäft dem Einzelhandel: Arztpraxen können Dell-Server der aktuellen Modellreihen PowerEdge Rx10 und Tx10 jetzt im Online-Shop des Potsdamer Computerhändlers notebooksbilliger.de kaufen, wie beide Unternehmen mitteilten.

Die sofort einsatzfähigen Systeme sollen innerhalb von 24 Stunden geliefert werden. Dell begründete die Zusammenarbeit mit Einzelhändlern mit der Absicht, "kleine Geschäftskunden besser zu adressieren". (dpa/eb)

www.notebooksbilliger.de

Lesen Sie dazu auch:
Virtuelle Rezeption macht MVZ Konkurrenz
Dell vertreibt Server bei notebooksbilliger.de
Plattform vereinfacht die Online-Kommunikation
Gericht: Keine Strafe für "Schwarzsurfer"
Tipps und Infos für innovative Praxisteams

Topics
Schlagworte
Praxis-EDV (3721)
IT in der Arztpraxis (483)
Organisationen
Dell (21)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

ALS ist mit Demenz eng verwandt

Stephen Hawking ist wohl der berühmteste Patient, der an Amyotropher Lateralsklerose leidet.Forscher haben nun herausgefunden, dass ALS und temporale Demenz eng verwandte Krankheitsbilder sind. Das könnte Einfluss auf das Diagnoseverfahren haben. mehr »

Innovationsfonds startet in die Versorgungsrealität

Der Innovationsfonds ist offiziell in die Umsetzungsphase gestartet. Die 300 Millionen Euro für das Jahr 2016 teilen sich 91 Versorgungs- und Forschungsprojekte. mehr »

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »