Ärzte Zeitung, 14.12.2011

20.000 Ärzte nutzen KV-SafeNet

BERLIN (ava). Ärzte rüsten sich zunehmend für die sichere Online-Anbindung. Aktuell sind 20.000 Ärzte und Psychotherapeuten via KV-SafeNet an das KV-Netz angeschlossen.

20.000 Ärzte nutzen KV-SafeNet

Bernd Greve (KBV), Dr. Steininger (20000. Nutzer, Hausarzt aus Darmstadt) und Edgar Pohl, IT-Leiter der KV Hessen.

© H.-J. Brosda

Das geht aus einer Mitteilung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) hervor.

Weitere Online-Dienste sollen im nächsten Jahr eingebunden werden. So sollen KV-SafeNet-Nutzer Dokumente wie Arztbriefe direkt aus dem Praxisverwaltungssystem geschützt versenden können.

Und der elektronische Austausch von Befunddaten mit Klinikkollegen soll vereinfacht werden.

www.kbv.de/23800.html

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »