Ärzte Zeitung, 12.01.2012

KBV mit kostenlosem Flyer zu KV-SafeNet

BERLIN (maw). In dem kostenlosen Flyer "Sicher vernetzt mit KV-SafeNet" informiert die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) über den sicheren Datenaustausch via KV-SafeNet.

Die Information richtet sich laut KBV an alle niedergelassenen Vertragsärzte und Psychotherapeuten. Mehr als 20 000 Ärzte nutzen bereits das Kommunikationstool KV-SafeNet.

Flyer zum Download: www.kv-safenet.de E-Mail: versand@kbv.de

Topics
Schlagworte
Praxis-EDV (3857)
Organisationen
KBV (6606)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »