Freitag, 28. August 2015
Ärzte Zeitung, 16.01.2013

Diabetes-Software

Glucosespiegel direkt in die Praxis-EDV

LEVERKUSEN. Daten vom Blutzuckermessgerät direkt in die Praxis-EDV-übertragen: das bietet das Pharmaunternehmen Bayer HealthCare jetzt Ärzten, Kliniken und Diabetesberatern an.

Entwickelt hat das dazu nötige Programm ("med-import") der Softwareentwickler Mediaspects. Als sogenannte Middle-Ware schalte sich med-import zwischen die elektronische Patientenakte und das Blutzuckermessgerät, heißt es.

Anders als bei bisher üblicher Middle-Ware sei der Datentransfer mit med-import nicht auf Messgeräte weniger Hersteller beschränkt. Aus über 150 verschiedenen Messgeräten ließen sich Werte einlesen und im pdf- oder Excel-Format in die Praxissoftware einbinden. (cw)

|

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Top-Meldungen

Halbzeitpfiff für die GroKo: Das ist Gröhes Zwischenbilanz

Mit der Pflegereform und dem Versorgungsstärkungsgesetz hat Gesundheitsminister Gröhe einige Mammutprojekte angepackt. Ein Blick zurück und nach vorn. mehr »

KBV-Befragung zeigt: Lange Wartezeiten für die meisten Patienten kein Problem

Lange Wartezeiten auf einen Arzttermin - ist das nur eine Illusion? Laut aktueller KBV-Versichertenbefragung jedenfalls sind fast zwei Drittel der Patienten mit der Terminvergabe zufrieden. KBV-Chef Dr. Andreas Gassen räumt aber auch Probleme ein. mehr »

Pro Jahr: Arztpraxen buttern vier Milliarden Euro in Bürokratie

In Arzt- und Zahnarztpraxen werden im Jahr vier Milliarden Euro für Bürokratie ausgegeben. Zu diesem Ergebnis kommt der Nationale Normenkontrollrat in einer Untersuchung gemeinsam mit den Spitzenverbänden der Selbstverwaltung. mehr »