Mittwoch, 1. April 2015
Ärzte Zeitung, 16.01.2013

Diabetes-Software

Glucosespiegel direkt in die Praxis-EDV

LEVERKUSEN. Daten vom Blutzuckermessgerät direkt in die Praxis-EDV-übertragen: das bietet das Pharmaunternehmen Bayer HealthCare jetzt Ärzten, Kliniken und Diabetesberatern an.

Entwickelt hat das dazu nötige Programm ("med-import") der Softwareentwickler Mediaspects. Als sogenannte Middle-Ware schalte sich med-import zwischen die elektronische Patientenakte und das Blutzuckermessgerät, heißt es.

Anders als bei bisher üblicher Middle-Ware sei der Datentransfer mit med-import nicht auf Messgeräte weniger Hersteller beschränkt. Aus über 150 verschiedenen Messgeräten ließen sich Werte einlesen und im pdf- oder Excel-Format in die Praxissoftware einbinden. (cw)

|

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Top-Meldungen

GOÄ-Novelle: "Der Zug nimmt richtig Fahrt auf"

In der Ärzteschaft gibt es Unruhe über die Verhandlungen zur neuen Gebühren­ordnung. Wie ist der aktuelle Stand? Darüber hat die "Ärzte Zeitung" mit Dr. Theodor Windhorst, Vorsitzender des GOÄ-Ausschusses, gesprochen. mehr »

Versorgungsgesetz: ASV-Streit entzweit die KVen

Die geplante Neuregelung der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung sorgt erneut für Zoff: Einige KVen sind sauer über den "Alleingang" von KBV und DKG, die sich mit einem Brief an Gesundheitsminister Hermann Gröhe gewandt hatten. mehr »

Pflege-TÜV: Notensystem ist am Ende

Der Pflege-TÜV wird umgekrempelt: Das umstrittene Notensystem soll nächstes Jahr abgeschafft werden, ein neues Bewertungssystem kommt aber nicht vor 2018. Koalitionspolitiker reagieren auf die Pläne des Pflegebevollmächtigten Laumann skeptisch. mehr »