Ärzte Zeitung, 22.02.2013

Cloudbasiert

Ein "Social Portal" für Gesundheitsdaten

Die Stephanus IT GmbH, ein Anbieter für ITK-Infrastrukturen und Lösungen im Klinik- und Pflegesektor, hat ein "Social Portal" für eine integrierte Gesundheitsdatenverwaltung aufgelegt. Es handele sich um eine cloudbasierte Lösung, auf die das Fachpersonal und Patienten via Browser zugreifen könnten.

Es soll aber ebenso möglich sein, über eine USB- oder Bluetooth-Anbindung Daten von medizinischen Messgeräten direkt an die Patientenakte im "Social Portal" zu übertragen.

Alle Daten werden dabei verschlüsselt an das Rechenzentrum und vom Rechenzentrum, in dem die Datenserver stehen, übertragen.

Zudem können laut der Stephanus IT GmbH die Patienten selbstbestimmt festlegen, wer auf die personenbezogenen Daten zugreifen darf. (eb)

http://stephanus.qa2.grcdemo.com/

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »