Donnerstag, 30. Oktober 2014

21. Impfmanagement: Software entlastet die Hausarztpraxis

[01.10.2014] Vor acht Jahren hat die Gemeinschaftspraxis Martinsried ein computerbasiertes Impfmanagement eingeführt. Mit Erfolg. Die Durchimpfungsraten stiegen deutlich an. Zudem erleichtert das Programm die Arbeit "kolossal", so der Praxischef. mehr»

22. Nordrhein: D2D ab 2015 nur noch über KV-SafeNet

[30.09.2014] Niedergelassene Ärzte in Nordrhein können die Telematik-Plattform D2D ab 1. Juli 2015 nur noch über den KV-SafeNet-Zugang nutzen. Die Datenübermittlung via ISDN wird bis dahin abgeschaltet. mehr»

23. Datencloud: Haftungsrisiken vorbeugen

[30.09.2014] Für die sensiblen Praxisdaten gelten strenge Datenschutzregeln. Deshalb müssen sich Praxen, bevor sie Daten in die Cloud legen, auch vertraglich besonders absichern. mehr»

24. Horizon 2020: Medizinische Einheitssprache unter der Lupe

[26.09.2014] Im Rahmen von Horizon 2020 prüft die Hochschule Niederrhein, ob sich eine Medizin-Sprache auch ökonomisch lohnt. mehr»

25. Gesundheitsdaten: Warum Big Data Ärzten kaum nutzt

[22.09.2014] Im Gesundheitswesen werden immer mehr Daten gesammelt. Doch von allein verbessert das die Versorgung nicht - das System hat bisher eine entscheidende Schwachstelle. mehr»

26. MSD-Gesundheitspreis: Innovative Versorgungsansätze ausgezeichnet

[19.09.2014] Der diesjährige MSD Gesundheitspreis ehrt sechs Projekte aus dem Versorgungsalltag. Diese belegen nach Ansicht der Jury, dass eine bessere Versorgung und Effizienz keineswegs einen Widerspruch darstellen müssen. mehr»

27. Gesundheitsdaten: In zehn Jahren automatische Übertragung?

[19.09.2014] 80 Prozent der Deutschen werden nach eigener Einschätzung 2025 ein Smartphone besitzen, 64 Prozent ein "Wearable", also smarte Accessoires oder Kleidung. mehr»

28. Kommentar zu Online-Anwendungen: Mehr Nutzerorientierung!

[18.09.2014] Organisatorische Hürden lassen sich mit gutem Willen relativ schnell überwinden, Gesetzeslücken schnell schließen. Bei Online-Anwendungen im Gesundheitswesen geht es hier derzeit voran. So hat Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) bereits im Mai beim Ärztetag ein E-Health-Gesetz initiiert. mehr»

29. ARMIN: Digitaler Startschuss ab dem vierten Quartal

[18.09.2014] Ab Oktober werden mehr Arztinformationssysteme ARMIN-fähig. Richtig spannend wird es dann 2015, verspricht die gevko. mehr»

30. Ärzte-Umfrage zeigt: Große Skepsis gegenüber Online-Vernetzung

[18.09.2014] Niedergelassene Ärzte stehen E-Health nach wie vor sehr skeptisch gegenüber. Eine Umfrage zeigt: Nur der E-Arztbrief und wenige andere Anwendungen finden eine hohe Akzeptanz. mehr»