Dienstag, 1. September 2015

1. Münsterland: Kooperation soll Kliniken das Leben retten

[01.09.2015] Das geplante Krankenhausstrukturgesetz wird die Kliniken im Münsterland unter Zugzwang bringen. Die sektorübergreifende Kooperation könnte ein Ausweg aus der Misere sein. mehr»

2. Krankengeld: Patienten sollen nicht mehr in die Falle tappen

[31.08.2015] Der Gesetzgeber hat die AU-Bescheinigung zur Fortzahlung von Krankengeld vereinfacht. Bis zur Einführung eines neuen AU-Formulars sollten Ärzte ihre Patienten aber auf die geänderte Regel hinweisen. mehr»

3. Arztbild: Ärzte bald nur noch Ratgeber und Begleiter?

[28.08.2015] Technik-Innovationen und eine junge, hochgradig technikaffine Generation werden die Rolle der Ärzte verändern, prophezeit ein Medizinjurist. mehr»

4. Pro Jahr: Arztpraxen buttern vier Milliarden Euro in Bürokratie

[28.08.2015] In Arzt- und Zahnarztpraxen werden im Jahr vier Milliarden Euro für Bürokratie ausgegeben. Zu diesem Ergebnis kommt der Nationale Normenkontrollrat in einer Untersuchung gemeinsam mit den Spitzenverbänden der Selbstverwaltung. mehr»
Neue Beiträge zu Praxisführung

5. Urteil: Kein Schadenersatz wegen fehlender Kita-Plätze

[26.08.2015] Eltern, die für ihr Kind keinen Kita-Platz gefunden haben, haben keinen Anspruch auf Schadenersatz. Das hat das Oberlandesgericht (OLG) Dresden am Mittwoch entschieden. Es wies damit die Klagen von drei Müttern aus Leipzig in zweiter Instanz ab. mehr»

6. Sprechende Medizin: Wer gut kommuniziert, heilt besser

[26.08.2015] Patienten verbringen im Schnitt nur wenige Minuten im Behandlungszimmer. Gerade deshalb ist Kommunikation das A und O, wie die aktuelle Forschung zeigt. mehr»

7. Ab September: TK startet Pilotprojekt zur Online-Sprechstunde

[25.08.2015] Die TK startet ab ersten September mit dermatologischen Praxen ein Pilotprojekt zur Online-Videosprechstunde. Partner ist das Lübecker Start-up-Unternehmen Patientus. mehr»

8. Neue Zahlen zu 2013: Jeder vierte Arzt älter als 60

[24.08.2015] Ende 2013 waren 65 Prozent der in Praxen tätigen Ärzte mindestens 50 Jahre alt. Gut ein Viertel war sogar bereits 60 Jahre und älter. Das zeigen aktuelle Zahlen, die das Statistische Bundesamt heute vorgestellt hat. mehr»

9. QM: Ärztenetz testet Peer-Review-Verfahren

[24.08.2015] In einem Pilotprojekt testen Ärzte des Nürnberger Gesundheitsnetzes Qualität und Effizienz jetzt spezielle Empfehlungen der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) zum Peer-Review-Verfahren - ein Instrument zur Qualitätsförderung in Praxen. mehr»

10. Kommentar zum Bereitschaftsdienst: Grundfertigkeiten pflegen!

[21.08.2015] Bereitschaftsdienst für alle - das ist zunächst eine gute Nachricht für die Hausärzte vor allem in ländlichen Regionen. Ohnehin bekommen sie oft genug Anrufe ihrer Patienten zu unpassender Zeit. Dass sie dann auch noch den überwiegenden Teil der Bereitschaftsdienste stemmen, kann niemand verlangen. mehr»