Mittwoch, 27. Mai 2015

91. Hilfsmittel: Versorger kritisieren geplantes Entlassmanagement

[12.02.2015] Im Zuge des Versorgungsstärkungsgesetzes soll das Entlassmanagement in Kliniken in rein ärztliche Hand gelegt werden. Das erzürnt die Hilfsmittelversorger. Ihre Verbände positionieren sich in einer Stellungnahme. mehr»

92. Eutin-Malente: Ärztenetz setzt auf Online-Sprechstunde

[10.02.2015] Das Ärztenetz Eutin-Malente hat eine Kooperationsvereinbarung mit dem Lübecker Unternehmen Patientus geschlossen. Damit wird den 46 Arztpraxen des Zusammenschlusses in Ostholstein die Infrastruktur für eine Online-Videosprechstunde angeboten. mehr»

93. Integration von neuen Ärzten: Es geht um mehr als nur Sprache

[09.02.2015] Gesetzliche Rahmenbedingungen, Umgangsformen, juristische Pflichten: Integration von Ärzten bedeutet nicht nur das Erlernen der deutschen Sprache. Die Landesärztekammer Thüringen legt deswegen neue Kurse für Zugewanderte auf. mehr»

94. Stuttgart: Messedoppel im Süden mit positiver Bilanz

[04.02.2015] Mehr als 9000 Ärzte besuchten am vergangenem Wochenende die Fachveranstaltungen MEDIZIN und TheraPro in Stuttgart, wie der Veranstalter in seinem vorläufigen Schlussbericht mitteilt. mehr»
Neue Beiträge zu Praxisführung

95. Bewerber: Windige Geschäfte mit der "Diskriminierung"

[04.02.2015] Bei der Auswahl von Bewerbern dürfen Faktoren wie Alter, Hautfarbe oder Geschlecht keine Rolle spielen - sonst droht Firmen der Vorwurf der Diskriminierung. mehr»

96. Versorgungsgesetz: Bundesrat will mitreden

[02.02.2015] Der Bundesrat hat seine Forderungen konkretisiert: Er will mehr Mitsprache beim geplanten Versorgungsstärkungsgesetz, aber nur Detailkorrekturen beim Aufkauf von Praxissitzen oder Terminservicestellen. mehr»

97. Brief: KBV ruft niedergelassene Ärzte zu Zusammenhalt auf

[30.01.2015] Der KBV-Vorstand hat in einem Brief an die rund 150.000 niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten zu Zusammenhalt aufgerufen. Anlass seien die "ernsten Herausforderungen" durch das geplante Versorgungsstärkungsgesetz. mehr»

98. Untersuchung: Viele Ärzte tun sich schwer mit Depressionen

[30.01.2015] Depressionen sind eine Herausforderung für den Alltag in der Praxis. Wissenschaftler des Rheingold Instituts haben jetzt Ergebnisse einer Untersuchung zu diesem Thema vorgestellt. mehr»

99. Smartphones und Co.: Patientenkommunikation wird mobil

[30.01.2015] Für die jüngere Generation wird das Smartphone immer mehr zum Kommunikationsmittel Nummer eins. Ärzte sollten diesen Trend nutzen - gute Gründe dafür gibt es einige. mehr»

100. Terminservicestellen: Keine Option für Patientenverband

[29.01.2015] Die von der Bundesregierung geplanten Terminservicestellen werden nun auch von Patienten kritisiert. Der bundesweit tätige Verein SchmerzLos e.V. bezeichnete die Servicestellen als "unsinnig". mehr»