Montag, 24. November 2014

51. Impfmanagement: Software entlastet die Hausarztpraxis

[01.10.2014] Vor acht Jahren hat die Gemeinschaftspraxis Martinsried ein computerbasiertes Impfmanagement eingeführt. Mit Erfolg. Die Durchimpfungsraten stiegen deutlich an. Zudem erleichtert das Programm die Arbeit "kolossal", so der Praxischef. mehr»

52. Kölner Praxisnetz: So klappt zeitnahe Versorgung durch den Facharzt

[29.09.2014] Eine facharztübergreifend standardisierte ambulante Versorgung: Damit konnte das Gesundheitsnetz Köln-Süd die Techniker Krankenkasse überzeugen. Mit Extra-Leistungen für deren Versicherte fließt auch zusätzliches Honorar. mehr»

53. Arzt und Patient: Bessere Kommunikation, höhere Therapietreue

[29.09.2014] Der väterliche Ratschlag des Arztes ist immer weniger gefragt. Stattdessen soll die Kommunikation auf Augenhöhe erfolgen. Das hat für beide Seiten viele Vorteile. mehr»

54. Hausärzteverband: KV soll Notdienst für HzV-Patienten sicherstellen

[29.09.2014] In Bremen hat sich die KV zunächst geweigert, auch für HzV-Patienten den Notdienst zu gewährleisten. Das will der Hausärzteverband nun gesetzlich geregelt wissen - und fordert die Große Koalition zum Handeln auf. mehr»
Neue Beiträge zu Praxisführung

55. BGH: Ärzte müssen Internet-Schelte hinnehmen

[26.09.2014] Egal ob positive oder negative Bewertungen: Ärzte können sich nicht aus Online-Plattformen löschen lassen. Ein Grund dafür ist die freie Arztwahl. mehr»

56. Reportage: Die Arbeit der Hausärzte in der Notaufnahme

[26.09.2014] Die Notaufnahme der Medizinischen Hochschule Hannover hat auch eine Hausarztpraxis. Wer geht dahin - und warum? Ein Besuch vor Ort. mehr»

57. ÄZQ: Leitfaden zur barrierefreien Arztpraxis

[25.09.2014] Die "barrierefreie Praxis" ist fast schon zu einem inhaltslosen Modewort mutiert. mehr»

58. Wirtschaftlichkeitsprüfung: Wer nicht liefert, muss sich schätzen lassen

[25.09.2014] Ein Arzt, der im Rahmen einer Wirtschaftlichkeitsprüfung nicht sämtliche angeforderten Unterlagen vorlegt, kann sich später nicht damit herausreden, die Zahl der zur Prüfung herangezogenen Fälle sei statistisch zu gering. mehr»

59. Berufsausübungsgemeinschaft: Scheidung muss nicht immer weh tun

[25.09.2014] Ärztliche Berufsausübungsgemeinschaften erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Krisenfest sind sie deswegen noch lange nicht. Bei der Scheidung einer Praxis-Ehe gilt es, viele Fragen zu beantworten. mehr»

60. Kooperation: Weniger Umsatz, mehr Überschuss

[24.09.2014] Zwar arbeiten noch immer mehr Ärzte in Einzelpraxen als in Gemeinschaftspraxen oder MVZ. Doch der Abstand schrumpft. Denn Kooperationen bieten viele Vorteile. mehr»