Donnerstag, 28. Mai 2015

71. KBV und BÄK planen: Mehr Praxisbezug in der Ausbildung

[24.02.2015] KBV und BÄK wollen die Weiterbildung in Klinik und Praxis auf vollständig neue Füße stellen - und dabei die ambulante Weiterbildung stärken. mehr»

72. Terminservicestellen: Gröhe steht mit Optimismus alleine da

[23.02.2015] Helfen die von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe geplanten Terminservicestellen gegen lange Wartezeiten beim Arzt? Im TV-Talk von Günther Jauch blieb der Minister am Sonntagabend mit seinem Optimismus jedenfalls ziemlich einsam. mehr»

73. E-Health: E-Arztbrief stößt bei Ärzten auf Interesse

[23.02.2015] Bei niedergelassenen Vertragsärzten scheint die Erprobung des elektronischen Arztbriefes (E-Arztbrief) via KV-Connect auf großes Interesse zu stoßen. Mehr als 50 Arztnetze haben nach Angaben der KBV-Tochtergesellschaft KV Telematik GmbH (KVTG) bereits Starterpakete für den anstehenden Feldversuch mehr»

74. Personalführung: Mitarbeiterfoto muss nicht stets gelöscht werden

[23.02.2015] Viele Arztpraxen haben auf ihrer Website ein Foto des Praxisteams integriert. Wenn eine Medizinische Fachangestellte (MFA) ausscheidet, muss nicht sofort ein neues Foto her. mehr»

75. Gewerbe: Neue Größen für die Abfärbung auf den Praxisumsatz

[20.02.2015] Künftig dürfen Personengesellschaften drei Prozent ihrer Gesamteinnahmen aus gewerblicher Tätigkeit erzielen, ohne dass der Gesamtumsatz der Gewerbesteuer unterfällt. Das gilt jedoch nur bis maximal 24.500 Euro. mehr»

76. Existenzgründung: Ärzte hadern mit Beteiligung an Start-ups

[19.02.2015] Nur acht Prozent der deutschen Ärzte kennen laut einer Studie im Auftrag der Stiftung Gesundheit Start-ups im Gesundheitssektor. mehr»

77. Arztbewertungen: Jameda mit einer Million Bewertungen

[19.02.2015] Das Arztbewertungsportal jameda.de hat nach eigenen Angaben als erster Anbieter die Hürde von einer Million Bewertungen geknackt. mehr»

78. So geht's: Effizientere Abrechnung der Krebs-Pauschale

[19.02.2015] Oft werden bei der fachärztlichen Honorarabrechnung die Voraussetzungen für die Berechnung der onkologischen Betreuungspauschale jedes Mal aufs Neue geprüft. Das kostet Zeit. Unser Abrechnungsexperte erklärt, wie es schneller geht. mehr»

79. Ärztemangel: Fördermittel für sächsische Praxen

[18.02.2015] Der Landesausschuss der Ärzte und Krankenkassen Sachsen hat aufgrund der aktuellen Versorgungssituation für weitere sächsische Regionen die Förderung von Niederlassungen beschlossen. Diese kommt vor allem möglichen neuen Hausärzten zu. mehr»

80. Kommentar zu Wolfsburg: Lockruf des Geldes verhallt

[18.02.2015] viele Deutsche Kommunen sind offensiv in den Wettbewerb um Ärzte eingestiegen. Sie bieten ihnen Plätze für Kindertagesstätten, Praxen zu sehr günstigen Konditionen, Hilfe bei der Jobsuche für den Ehepartner und - Geld. mehr»