Ärzte Zeitung, 28.08.2008

Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

ROSTOCK (di). 158 Arzthelferinnen haben ihre Abschlussprüfungen in Mecklenburg-Vorpommern bestanden. Dem letzten Jahrgang, der die Ausbildung unter dieser Berufsbezeichnung absolvierte, gelang eine Durchschnittsnote von 2,9 (Vorjahr: 3,1). Mecklenburg-Vorpommerns Kammerpräsident Dr. Andreas Crusius bescheinigte den Mitarbeitern steigende Anforderungen im Beruf.

Als Beispiele nannte er Patientenschulungen bei chronisch Kranken und die Umsetzung der Telematik in den Praxen. Crusius forderte eine leistungsgerechte Bezahlung der Praxisangestellten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »