Ärzte Zeitung, 17.01.2011

Arztassistentinnen jetzt mit Abschluss als Bachelor

BERGEN (di). Die ersten Absolventinnen mit dem Bachelorabschluss als Arztassistentin (Physician Assistent) haben ihr dreijähriges Studium beendet.

Zwei von den insgesamt 19 Absolventinnen, die in einer Kooperation der Steinbeis Hochschule Berlin und der Sana Kliniken ausgebildet wurden, sind Simone Seegert und Susanne Schröder vom Sana-Krankenhaus Bergen auf Rügen.

"Für mich als erfahrene Krankenschwester mit 26 Berufsjahren begeben sich nun neue Berufsperspektiven", sagte die 43 Jahre alte Simone Seegert nach dem Studium.

Ihre Kollegin Schröder betonte: "Als Arztassistentin unterstütze ich ärztliche Vorgesetzte von der Aufnahme des Patienten über die Vorbereitung und Durchführung des Eingriffs bis hin zur Nachbehandlung nach einer Operation. Dabei handele ich ausschließlich in deren Auftrag."

Die Zulassung zum Studium erfordert eine abgeschlossene Pflegeausbildung sowie eine mehrjährige Berufspraxis im erlernten Beruf.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »