Ärzte Zeitung, 23.04.2012

QM-Beauftragte zum Austausch geladen

NEU-ISENBURG (eb). Wie lässt sich QM im stressigen Praxisalltag umsetzen und tatsächlich leben? Das ist nur eine Frage, mit dem sich das zweite QMB-Camp am 12. Mai in Herne beschäftigt.

Wie der Name schon verrät, sind die Qualitätsmanagement-Beauftragten (QMB) aus den Praxen zum Erfahrungsaustausch geladen. Veranstaltet wird das Camp von der Firma QM-System-Beratung im Gesundheitswesen in Kooperation mit dem Verband medizinischer Fachberufe (VmF).

Neben dem moderierten Erfahrungsaustausch geht es vor allem darum, Lösungsansätze für häufige QM-Probleme in den Praxen zu finden.

Während des ersten QM-Camps im Dezember sei aufgefallen, "dass trotz unterschiedlicher QM-Systeme gleiche Probleme auftauchen, die letztlich auf eine Ursache zurückzuführen sind: Sobald es von der Praxisleitung her keine Unterstützung gibt, kann Qualitätsmanagement nicht gelingen", berichtet Brigitte März, Referatsleiterin für MFA beim VmF.

"Mit dem Workshop wollen wir den bereits erfahrenen QMB nicht nur die Möglichkeit geben, zu lernen, sondern auch die Praxisinhaber/innen darauf aufmerksam machen, dass eine Unterstützung der Qualitätsmanagementbeauftragten unbedingt notwendig ist."

Anmeldung unter Tel.: (0 23 23) 3 84 52 03

Topics
Schlagworte
Personalführung (2940)
Organisationen
VMF (79)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Münchner lernen Zivilcourage

In einem Kurs der Polizei lernen Bürger, wie sie mit Zivilcourage in schwierigen Situationen einschreiten – und sich dabei schützen. mehr »

Zahl importierter Malaria-Erkrankungen stark gestiegen

In den letzten Jahren ist die Zahl der Malaria-Erkrankungen in Deutschland deutlich gestiegen. Die unspezifische Symptomatik führt immer wieder zu potenziell lebensbedrohlichen Fehldiagnosen. mehr »

BGH befreit Durchgangsärzte von Haftung

Für die Folgen eines Fehlers bei der Diagnose und auch der Erstversorgung durch einen D-Arzt haftet nicht der Arzt, sondern die Unfallversicherung. Das hat nun der Bundesgerichtshof klargestellt. mehr »