Ärzte Zeitung, 23.08.2013

Ausbildung

MFA auf Rang vier unter Frauen

WIESBADEN. Im 2012 haben 14.016 junge Frauen einen neuen Ausbildungsvertrag abgeschlossen, um Medizinische Fachangestellte (MFA) zu werden. Das hat das Statistische Bundesamt am Donnerstag gemeldet.

Bei den Frauen lag damit der Ausbildungsberuf MFA an vierter Stelle der Ausbildungsberufe. Beliebtester Beruf bei Frauen war die Kauffrau im Einzelhandel (17.538 neue Ausbildungsverträge) vor Verkäuferin und Bürokauffrau.

Bei den Männern lag der Kraftfahrzeugmechatroniker an der Spitze, dahinter Kaufmann im Einzelhandel und Industriemechaniker.

Insgesamt wurden im vergangenen Jahr rund 549.000 Ausbildungsverträge geschlossen, darunter 222.753 von jungen Frauen. (ger)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gluten kann auch Reizdarm verursachen

Wenn Reizdarmpatienten, die nicht an Zöliakie leiden, über glutenabhängige Beschwerden klagen, kann das ein Noceboeffekt sein. Es kann sich aber um etwas anderes handeln. mehr »

Entlassmanagement krankt an schlechter Kommunikation

Kaum in Umlauf, gerät der Medikationsplan in die Kritik. Ärzte fordern, Webfehler im System zu beheben. mehr »

So hoch ist der Diabetiker-Anteil in den 16 Bundesländern

In Deutschland leben mehr Menschen mit Diabetes als bisher geschätzt: Inzwischen leidet rund jeder zehnte GKV-versicherte Bundesbürger an Diabetes. mehr »