Ärzte Zeitung, 28.04.2008

Zufriedene Patienten

Gute Noten bei praxisübergreifender Befragung

NEU-ISENBURG (ava). Ein insgesamt positives Bild zeichnet das Ergebnis einer Befragung unter 7231 Patienten über ihre Eindrücke von deutschen Arztpraxen.

"Besonders gut schneiden die Ärzte und ihr Praxispersonal beim persönlichen Umgang mit den Patienten ab," stellt Professor Hans-Joachim Theis fest, in dessen Institut für Kundenzufriedenheitsanalysen und Marketing die Umfrageergebnisse ausgewertet und als Studie veröffentlicht wurden.

Weniger gut beurteilen die Patienten dagegen die Wartezeiten und die Parkmöglichkeiten in Praxisnähe.

Da die Patienten in allen Praxen die gleichen Fragebögen ausfüllen, ist die Umfrage auch sehr gut für einen Praxisvergleich geeignet. So kann ein Arzt erkennen, ob er besser oder schlechter bewertet wird als der Durchschnitt aller Kollegen - das ist aussagekräftiger als eine Note ohne weitere Einordnung.

Lesen Sie dazu auch:
Patientenumfrage zeigt die Schwächen

Topics
Schlagworte
Praxisführung (14738)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »