Ärzte Zeitung, 20.05.2008

MCS bietet nun auch Service bei Kommunikation

ELTVILLE (maw). Der Praxissoftware-Anbieter MCS AG erweitert seinen Service und bietet Ärzten in Praxen und MVZ, aber auch Labors und Kliniken künftig auch Unterstützung in Sachen Praxismarketing und Patientenkommunikation an.

Für das neue Angebot wird nach Auskunft von MCS-Marketingleiter Mark Stulz zunächst unter den zusammen rund 25 000 Kunden des eigenen Hauses sowie der medatiXX geworben. medatiXX ist ein Joint Venture von MCS mit dem Praxis-EDV-Anbieter DOCexpert.

Das Angebot gliedere sich in drei Module und umfasse Leistungen von der klassischen Potenzialanalyse über das Formulieren einer Marketingstrategie bis hin zur Umsetzung in konkrete Werbe- und Patientenbindungsmaßnahmen wie Recall.

Nähere Infos beim Unternehmen unter www.mcs-ag.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »