Ärzte Zeitung, 04.08.2008

100. QEP-Praxis ist zertifiziert

HAMBURG (cben). Eine radiologische Gemeinschaftspraxis in Hamburg ist die bundesweit hundertste QEP-zertifizierte Praxis. Die "Radiologie Hoheluft" hat vor Kurzem ihre Zertifizierungsurkunde erhalten.

"Ich freue mich, dass die Hundertste QEP-Praxis eine Hamburger Arztpraxis ist", erklärte Dieter Bollmann, Vorstandsvorsitzender der KV Hamburg. Der Erfolgskurs von "Qualität und Entwicklung in Praxen" - kurz QEP genannt - werde nun sichtbar, hieß es. Rund 1700 Hamburger Praxisinhaber und -mitarbeiter haben laut KVHH in Hamburg seit 2005 an einem Einführungsseminar teilgenommen, bundesweit seien es weit über 23 000 Praxen.

Niedergelassene Ärzte und Psychotherapeuten sind verpflichtet, ein Qualitätsmanagement-System einzuführen. Die Zertifizierung erfolgt auf freiwilliger Basis. KBV und Kassenärztliche Vereinigungen haben QEP speziell für das Qualitätsmanagement von niedergelassenen Ärzten und Psychotherapeuten entwickelt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Münchner lernen Zivilcourage

In einem Kurs der Polizei lernen Bürger, wie sie mit Zivilcourage in schwierigen Situationen einschreiten – und sich dabei schützen. mehr »

Zahl importierter Malaria-Erkrankungen stark gestiegen

In den letzten Jahren ist die Zahl der Malaria-Erkrankungen in Deutschland deutlich gestiegen. Die unspezifische Symptomatik führt immer wieder zu potenziell lebensbedrohlichen Fehldiagnosen. mehr »

BGH befreit Durchgangsärzte von Haftung

Für die Folgen eines Fehlers bei der Diagnose und auch der Erstversorgung durch einen D-Arzt haftet nicht der Arzt, sondern die Unfallversicherung. Das hat nun der Bundesgerichtshof klargestellt. mehr »