Ärzte Zeitung, 07.10.2008

Gasversorger erhöhen Preise erst im Dezember

BONN (dpa). Gute Nachricht für Praxisinhaber, die mit Gas heizen: Sechs regionale Gasversorger, alles Töchter des E.ON-Konzerns, haben ihre geplante Preiserhöhung auf Dezember verschoben.

Diese Entscheidung sei im Verfahren mit dem Bundeskartellamt wegen des Verdachts unrechtmäßig erhöhter Preise getroffen worden, so die Behörde. Zusätzlich soll es mit der nächsten Abrechnung einen Bonus von im Schnitt 35 Euro geben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »