Ärzte Zeitung, 14.04.2009

Verbessert Schulung das Arzt-Patienten-Gespräch?

FREIBURG/HEIDELBERG (eb). Können spezielle Schulungen für Ärzte und der Einsatz laiengerechter Infomaterialien die Kommunikation zwischen Ärzten und Krebspatienten verbessern?

Das soll nun eine gemeinsame Studie der Universitäten Heidelberg und Freiburg mit 50 Onkologen und 400 Patienten zeigen. Die Deutsche Krebshilfe fördert das Projekt mit ingesamt 372  000 Euro.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »