Ärzte Zeitung, 08.09.2009

Krankenpfleger sind gesuchte Arbeitnehmer

NÜRNBERG (ava). Alten- und Krankenpfleger gehören zu den meist gesuchten Arbeitnehmern in Deutschland. Das geht aus dem Ranking "Top Ten" der Stellen im August 2009 der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg hervor. Die Agentur berichtet von 22 000 freien Stellen für Altenpfleger, Sozialarbeiter und Erzieher (plus 41 Prozent) sowie 19 000 freien Stellen für Krankenpfleger, Sprechstundenhilfen und Masseure (plus acht Prozent).

Nach Ansicht von Bernd Meurer, Präsident des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) wächst der Bedarf an Pflegeleistungen rasant. Meurer verweist auf Studien, denen zufolge sich die Zahl der Pflegebedürftigen bis zum Jahr 2050 auf rund fünf Millionen verdoppeln wird. Entsprechend hoch wird das Beschäftigungspotenzial eingeschätzt: 300 000 neue Jobs in der Kranken- und Altenpflege sollen den wachsenden Bedarf auffangen.

Die größte Herausforderung sieht der bpa-Präsident darin, den Altenpflegeberuf attraktiver zu machen und sein Image zu verbessern. Aber selbst wenn es gelinge, deutlich mehr Menschen für eine Pflegeausbildung oder Umschulung zu gewinnen, weist der bpa-Präsident darauf hin: "Eine vollständige Deckung des Pflegebedarfs wird allein durch unseren eigenen beruflichen Nachwuchs nicht zu bewältigen sein." In diesem Zusammenhang begrüßt der bpa die volle Arbeitnehmerfreizügigkeit für die neuen EU-Staaten ab dem Jahr 2011. "Der bpa hat sich von Anfang an für eine Greencard für ausländische Pflegekräfte eingesetzt", so Meurer.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gluten kann auch Reizdarm verursachen

Wenn Reizdarmpatienten, die nicht an Zöliakie leiden, über glutenabhängige Beschwerden klagen, kann das ein Noceboeffekt sein. Es kann sich aber um etwas anderes handeln. mehr »

Entlassmanagement krankt an schlechter Kommunikation

Kaum in Umlauf, gerät der Medikationsplan in die Kritik. Ärzte fordern, Webfehler im System zu beheben. mehr »

So hoch ist der Diabetiker-Anteil in den 16 Bundesländern

In Deutschland leben mehr Menschen mit Diabetes als bisher geschätzt: Inzwischen leidet rund jeder zehnte GKV-versicherte Bundesbürger an Diabetes. mehr »