Ärzte Zeitung, 01.10.2009

Wirtschaftliche Stimmung bei Ärzten hellt sich auf

HAMBURG (di). Auch unter niedergelassenen Ärzten hellt sich die zuletzt trübe wirtschaftliche Stimmung leicht auf. Der im Auftrag der Stiftung Gesundheit ermittelte Medizinklimaindex (MKI) bleibt mit einem Wert von minus 21,7 aber deutlich im negativen Bereich. Immerhin jeder zweite befragte niedergelassene Arzt, Zahnarzt und Psychotherapeut schätzt seine aktuelle wirtschaftliche Lage als zufriedenstellend ein.

Rund 28 Prozent bewerten sie als schlecht, rund 21 Prozent als gut. Aber: 43 Prozent rechnen in den kommenden sechs Monaten mit einer ungünstigeren, nur 6,5 Prozent mit einer günstigeren Entwicklung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »