Ärzte Zeitung online, 13.11.2009

Grundig und dictit kooperieren bei Diktierlösungen im Gesundheitswesen

BAYREUTH/HILGERMISSEN (maw). Grundig Business Systems (GBS), nach eigenen Angaben einer der weltweit führenden Anbieter im Bereich professioneller Diktiersysteme, und dictit. a Division of MEDdesk GmbH (dictit) intensivieren ihre Kooperation. Die GBS-Hardware wird dictit in die eigene Software integrieren und die komplette Diktierlösung auch Kunden aus dem Gesundheitswesen anbieten.

Nach Aussagen von GBS-Geschäftsführer Roland Hollstein ist es möglich, die erstellten Diktate mit dem Krankenhausinformationssystem zu verknüpfen. Das neue Angebot stehe daher ab sofort Kliniken und Praxen zur Verfügung.

Auf der Medizinmesse Medica vom 18. bis 21. November wird die Diktierlösung in Halle 15, am Stand E32 der TurboMed EDV GmbH präsentiert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Turbo für die richtige Blutfett-Mischung

Die kardiovaskulären Effekte einer mediterranen Ernährungsweise könnten (auch) über eine Modifikation des HDL-Cholesterins vermittelt werden. Zumindest deutet eine Analyse in diese Richtung. mehr »

Pillenrezept bleibt abrechenbar

Wiederholungsrezepte sind im EBM eher ein Minusgeschäft. Meist sind sie mit der Versichertenpauschale abgedeckt. Das gilt aber nicht bei der Rezeptierung von Kontrazeptiva. mehr »

Kassen fahren 2016 bessere Finanzergebnisse ein

Das Plus bei Ersatzkassen fällt geringer aus als erwartet, Innungskrankenkassen bleiben weiter im Minus. mehr »