Ärzte Zeitung, 27.11.2009

Jetzt wird auch in Räumen der AOK gegen Schweinegrippe geimpft

KÖLN (iss). In Mönchengladbach stellt die AOK Rheinland/Hamburg ihre Geschäftsstelle für Impfungen gegen die Schweinegrippe zur Verfügung. Niedergelassene impfen hier ebenso wie in den einzelnen Paxen und in der Notfalldienstpraxis.

"Das Gesundheitsamt ist auf uns zugekommen und hat uns gefragt, ob wir unsere Geschäftsstelle zur Verfügung stellen", so Vorstandsvorsitzender Wilfried Jacobs. Seit zwei Wochen werden dort am Samstag Impfungen gegen die Neue Grippe angeboten und stoßen auf große Resonanz. "Die Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Ärzten klappt fantastisch", sagt Jacobs.

Weitere aktuelle Berichte, Bilder und Links zum Thema Schweinegrippe (Neue Grippe) finden Sie auf unserer Sonderseite

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »