Ärzte Zeitung, 08.01.2010

KV Berlin: Ärzte arbeiten auf hohem Qualitätsniveau

BERLIN (reh). Die KV Berlin hat jetzt ihren aktuellen Qualitätsbericht vorgelegt. Und der zeige, dass Berlins Ärzte auch 2008 auf einem qualitativ hohen Niveau gearbeitet hätten. Über 4000 neue Genehmigungen für qualitätsgesicherte Leistungen erteilte die KV Berlin 2008.

Dabei unterliegen nach Angaben der KV in Berlin über zwei Drittel aller Kassenleistungen einer Qualitätskontrolle durch die KV. Und bei dieser Kontrolle würden die Ärzte eben gut abschneiden: Über 95 Prozent der Antragsteller für die qualitätsgesicherten Leistungen erhielten die Genehmigung. Die Anzahl der Genehmigungen im Berichtsjahr 2008 für alle Genehmigungsbereiche sei um rund neun Prozent auf insgesamt 35 637 gestiegen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Turbo für die richtige Blutfett-Mischung

Die kardiovaskulären Effekte einer mediterranen Ernährungsweise könnten (auch) über eine Modifikation des HDL-Cholesterins vermittelt werden. Zumindest deutet eine Analyse in diese Richtung. mehr »

Pillenrezept bleibt abrechenbar

Wiederholungsrezepte sind im EBM eher ein Minusgeschäft. Meist sind sie mit der Versichertenpauschale abgedeckt. Das gilt aber nicht bei der Rezeptierung von Kontrazeptiva. mehr »

Diese 14 neuen Zulassungen helfen Patienten

Die Zulassung neuer Orphan Drugs hat sich in den vergangenen Jahren auf hohem Niveau stabilisiert. Allein in den vergangenen beiden Jahren wurden jeweils 14 neue Arzneien zugelassen mehr »