Ärzte Zeitung, 14.01.2010

10 000 Arztpraxen nutzen KV SafeNet

BERLIN (eb). Rund 10 000 Arztpraxen nutzen bereits das Online-Angebot der Kassenärztlichen Vereinigungen KV SafeNet. Eine Zahl, mit der sich KBV-Vorstand Carl-Heinz Müller auf einem KBV-Pressegespräch durchaus zufrieden zeigte.

Mittlerweile stünden den Ärzten über KV SafeNet etwa 100 Online-Anwendungen zur Verfügung: von der Online-Abrechnung bis hin zum elektronischen Transfer von Labordaten. Allerdings kann der Online-Service noch nicht in allen KV-Gebieten genutzt werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »