Ärzte Zeitung, 17.02.2010

Praxistermin

In vier Tagen zum Netzmanager

KÖLN (maw). Für Ärzte, aber auch Betriebswirte und Kaufleute im Gesundheitswesen, die mit der Aufgabe liebäugeln, ein Ärztenetz zu managen, bietet das Kölner Unternehmen Frielingsdorf Consult den Fortbildungsgang zum Netzmanager an.

Die Fortbildung findet vom 19. bis zum 23. April in den Räumen der Industrie- und Handelskammer (IHK) Köln statt und endet mit einem lehrgangsinternen Test inklusive IHK-Zertifikat. Die Lehrgangsgebühr beläuft sich auf 3050 Euro zuzüglich der Mehrwertsteuer. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 beschränkt.

Inhalt der Fortbildung ist laut Veranstalter das komplette Insider-Know-how wie regionale Ärztegruppen aller Fachrichtungen professionell gemanagt und vermarktet werden.

http://frielingsdorf.biz/index.php/netzmanager

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Bis später, Baby!

Mit Social Freezing, dem vorsorglichen Einfrieren unbefruchteter Eizellen, lässt sich die biologische Uhr der Frau anhalten. Eine Baby-Garantie ist die Methode allerdings nicht. mehr »

EBM-Ziffern für die Videosprechstunde stehen

Noch vor Ablauf der Frist aus dem E-Health-Gesetz können Vertragsärzte zwei neue EBM-Ziffern für Videokontakte abrechnen – allerdings nur für sechs Indikationen. mehr »

Mediziner klärt Alkohol-Mythen auf

Bier auf Wein, das lass‘ sein. Was ist dran an den Volksweisheiten über Alkoholgenuss? Ein paar Nachfragen zur Karnevalszeit. mehr »