Ärzte Zeitung, 19.07.2010

Healthcare-Managerin des Jahres 2010 gesucht

KÖLN (eb). Bereits zum dritten Mal sucht das Institut für Medizin-Ökonomie & Medizinische Versorgungsforschung (iMÖV) der Rheinischen Fachhochschule Köln (RFH) die Healthcare-Managerin des Jahres. Angesprochen sind weibliche Führungskräfte aus gesundheitsbezogenen Unternehmen und Einrichtungen der stationären oder ambulanten Gesundheitsversorgung. Die Kandidatinnen müssen jedoch von ihrer Mentorin, ihrem Mentor oder Arbeitgeber vorgeschlagen werden. Dabei sollen die besonderen Leistungen der Managerinnen für fortschrittliches Handeln, innovative Ideen und integrierte Mitarbeiterorientierung sichtbar gemacht werden.
Kooperationspartner des Wettbewerbs ist die Clustermanagement Gesundheitswirtschaft.NRW, deren Clustermanagerin Brigitte Meier auch die Schirmherrschaft übernimmt. Der interdisziplinären Jury gehören unter anderem die Präsidentin des deutschen Ärztinnenbundes, Dr. Regine Rapp-Engels, der Präsident des Deutschen Pflegerates e.V. Andreas Westerfellhaus und die Healthcare-Managerin des Jahres 2009, Diplom-Kauffrau BarbaraSchulte an.
Bewerbungsschluss ist der 22.08.2010

www.rfh-hcm.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »