Ärzte Zeitung, 22.07.2010

Weitere Plattform für Ärztebewertung

BERLIN (dpa). Das soziale Bewertungsnetzwerk Yelp ist am Donnerstag auch in Deutschland an den Start gegangen. Unter www.yelp.de können Internetnutzer unter anderem zu Ärzten in ihrer Umgebung ausführliche Bewertungen abgeben. Das Netzwerk umfasst nach eigenen Angaben mehr als elf Millionen Rezensionen. In Großbritannien hat das Portal seit dem Start vor anderthalb Jahren mehr als eine Million Nutzer angezogen. Zuletzt hatte das bereits 2004 in San Francisco gegründete Unternehmen eine Partnerschaft mit dem sozialen Netzwerk Facebook geschlossen.

www.yelp.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gluten kann auch Reizdarm verursachen

Wenn Reizdarmpatienten, die nicht an Zöliakie leiden, über glutenabhängige Beschwerden klagen, kann das ein Noceboeffekt sein. Es kann sich aber um etwas anderes handeln. mehr »

Entlassmanagement krankt an schlechter Kommunikation

Kaum in Umlauf, gerät der Medikationsplan in die Kritik. Ärzte fordern, Webfehler im System zu beheben. mehr »

So hoch ist der Diabetiker-Anteil in den 16 Bundesländern

In Deutschland leben mehr Menschen mit Diabetes als bisher geschätzt: Inzwischen leidet rund jeder zehnte GKV-versicherte Bundesbürger an Diabetes. mehr »