Ärzte Zeitung, 23.09.2010

Premiere für Kongress zur Gesundheitsversorgung

MANNHEIM (maw). Der Deutsche Kongress für Gesundheitsversorgung (DEKOG) feiert am Dienstag, den 28. September, in Mannheim seine Premiere.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht laut Tagungspräsident und Gesundheitsökonom Professor Eberhard Wille die Frage, wie die Gesundheitsversorgung in Deutschland fokussiert, gestaltet und finanziert werden kann.

www.dekog.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Diabetes-Risiken sind alarmierend häufig

Mehr als 21.000 Passanten in Einkaufszentren haben in den vergangenen zehn Jahren bei der Aktion "Gesünder unter 7" ihr Diabetes-Risiko abklären lassen. Die Ergebnisse sind dramatisch. mehr »

"Man schafft viel"

Anja Junker ist "Ärztin ohne Grenzen": Vier Einsätze in Afrika und Südamerika hat die 43-Jährige für die Organisation absolviert. Manche brachten sie an die Grenze der Erschöpfung. mehr »

Lösung für Hygienemuffel

Ärzte in Kliniken sind anscheinend oft größere Hygienemuffel als ihre Patienten. Denn sie desinfizieren sich seltener die Hände – gerade in sensiblen Bereichen. mehr »