Ärzte Zeitung, 04.10.2010

Patientin plant Demo für ihren Hausarzt

NEU-ISENBURG (mn). Der Fall des Hausarztes Dr. Siegfried Spernau aus Neu-Isenburg, der 111 000 Euro an die KV Hessen zurückzahlen soll (wir berichteten), mobilisiert die Patienten des Arztes. Eine Patientin hat jetzt sogar eine Demonstration in Neu-Isenburg geplant. Wenn der Antrag bei Bürgermeister und Stadt durchgeht, soll am 8. Oktober auf der Hauptstraße in Neu-Isenburg für Dr. Spernau mit Plakaten und Trillerpfeifen demonstriert werden.

Auch die Spendenbereitschaft der Patienten sei unglaublich, berichtet Schmerzspezialist Spernau. 7000 Euro hat er mittlerweile an Spenden von seinen Patienten erhalten. Sollte er vor Gericht gewinnen, wird er das Geld einer Stiftung spenden. Auch unter den Ärzten ist das Verständnis für Spernau groß. In Leserbriefen haben viele von ähnlichen Fällen berichtet.

Lesen Sie dazu auch:
Hausarzt Dr. Siegfried Spernau macht mobil gegen Plausiprüfungen

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »