Ärzte Zeitung, 28.10.2010

Uni Lübeck mit Trainingszentrum für Medizinstudenten

LÜBECK (di). Die Universität Lübeck hat am Mittwoch ein Trainings- und Übungszentrum für ärztliche Fertigkeiten und Techniken eingeweiht. In dem "Skills Lab" können Medizinstudenten grundlegende ärztliche Fertigkeiten an Simulatoren und Schauspielpatienten trainieren, bevor sie sie in Blockpraktika und im Praktischen Jahr am Patienten anwenden.

Neben strukturierten Trainingseinheiten, die als fester Bestandteil ins Pflichtcurriculum eingebunden werden, können Studierende auch eigenständig an den Simulatoren üben oder in Schulungen die Fertigkeiten in Wahlfächern vertiefen. Dazu sind klinisch tätige Ärzte und speziell geschulte Tutoren im Einsatz. Das Lübecker Skills Lab ist im Semester montags bis donnerstags von 9 bis 19 Uhr und freitags von 9 bis 15 Uhr geöffnet.

Das neue Zentrum wird von den Medizinischen Kliniken der Lübecker Universität und vom Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck, betrieben. Als Ärztlicher Leiter fungiert Privatdozent Dr. Gunther Weitz aus der Medizinischen Klinik I. Weitz ist für seine Konzeption und Realisierung des Zentrums mit einem der beiden Lehrpreise 2010 der Universität Lübeck ausgezeichnet worden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »