Ärzte Zeitung, 08.11.2010

Arzthelferin des Jahres 2010 gekürt

MÜNCHEN (sto). Die 26-jährige Medizinische Fachangestellte (MFA) Myriam Preiß aus Denzlingen in Südbaden ist beim Deutschen Arzthelferinnen-Tag in München zur "Arzthelferin des Jahres 2010" gewählt worden.

Sie habe durch fachliche Kompetenz, Teamfähigkeit sowie durch ihren effizienten Arbeitsstil und professionelle Menschenführung überzeugt, teilten die Organisatoren des Arzthelferinnen-Tages, an dem mehr als 400 Kongressbesucher teilnahmen, mit.

Myriam Preiß ist in einer orthopädischen Praxis in Denzlingen nahe Freiburg angestellt. "Ich schätze den Umgang im Praxisteam. Es ist für mich wie eine berufliche Familie", sagte Preiß. Für ein Jahr trägt sie jetzt den Titel "Arzthelferin des Jahres". Zusätzlich erhielt sie einen Pokal, eine Urkunde und eine Reise nach Paris.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »