Ärzte Zeitung, 08.11.2010

Arzthelferin des Jahres 2010 gekürt

MÜNCHEN (sto). Die 26-jährige Medizinische Fachangestellte (MFA) Myriam Preiß aus Denzlingen in Südbaden ist beim Deutschen Arzthelferinnen-Tag in München zur "Arzthelferin des Jahres 2010" gewählt worden.

Sie habe durch fachliche Kompetenz, Teamfähigkeit sowie durch ihren effizienten Arbeitsstil und professionelle Menschenführung überzeugt, teilten die Organisatoren des Arzthelferinnen-Tages, an dem mehr als 400 Kongressbesucher teilnahmen, mit.

Myriam Preiß ist in einer orthopädischen Praxis in Denzlingen nahe Freiburg angestellt. "Ich schätze den Umgang im Praxisteam. Es ist für mich wie eine berufliche Familie", sagte Preiß. Für ein Jahr trägt sie jetzt den Titel "Arzthelferin des Jahres". Zusätzlich erhielt sie einen Pokal, eine Urkunde und eine Reise nach Paris.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Turbo für die richtige Blutfett-Mischung

Die kardiovaskulären Effekte einer mediterranen Ernährungsweise könnten (auch) über eine Modifikation des HDL-Cholesterins vermittelt werden. Zumindest deutet eine Analyse in diese Richtung. mehr »

Pillenrezept bleibt abrechenbar

Wiederholungsrezepte sind im EBM eher ein Minusgeschäft. Meist sind sie mit der Versichertenpauschale abgedeckt. Das gilt aber nicht bei der Rezeptierung von Kontrazeptiva. mehr »

Diese 14 neuen Zulassungen helfen Patienten

Die Zulassung neuer Orphan Drugs hat sich in den vergangenen Jahren auf hohem Niveau stabilisiert. Allein in den vergangenen beiden Jahren wurden jeweils 14 neue Arzneien zugelassen mehr »