Ärzte Zeitung, 18.11.2010

Apotheken kooperieren mit der Leberstiftung

HANNOVER/KÖLN (maw). Die Apothekenkooperation Linda und die Deutsche Leberstiftung haben eine offizielle Zusammenarbeit beschlossen. Im Mittelpunkt steht die Prävention beziehungsweise das frühzeitige Erkennen von Leberleiden.

In allen teilnehmenden Linda Apotheken werden ab dem 11. Deutschen Lebertag am 20. November Selbsttests ausliegen, mit denen Kunden ihre individuelle Risikoermittlung einer Lebererkrankung vornehmen können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Turbo für die richtige Blutfett-Mischung

Die kardiovaskulären Effekte einer mediterranen Ernährungsweise könnten (auch) über eine Modifikation des HDL-Cholesterins vermittelt werden. Zumindest deutet eine Analyse in diese Richtung. mehr »

Pillenrezept bleibt abrechenbar

Wiederholungsrezepte sind im EBM eher ein Minusgeschäft. Meist sind sie mit der Versichertenpauschale abgedeckt. Das gilt aber nicht bei der Rezeptierung von Kontrazeptiva. mehr »

Diese 14 neuen Zulassungen helfen Patienten

Die Zulassung neuer Orphan Drugs hat sich in den vergangenen Jahren auf hohem Niveau stabilisiert. Allein in den vergangenen beiden Jahren wurden jeweils 14 neue Arzneien zugelassen mehr »