Ärzte Zeitung, 25.01.2011

Berliner MVZ erhält QM-Praxissiegel

BERLIN (maw). Das Berliner Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Praxis City Ost hat das Qualitätsmanagementsystem EPA (Europäisches Praxisassessment) erfolgreich durchlaufen und wurde nach eigenen Angaben von Stiftung Praxissiegel hierfür zertifiziert.

Ein Schwerpunkt des MVZ ist die Behandlung von multimorbiden Patienten, die beispielsweise im Zusammenhang von HIV-Erkrankungen auftreten.

Die Stiftung Praxissiegel hat bislang laut Mitteilung bundesweit rund 1600 QM-Zertifikate an Arztpraxen vergeben.

www.praxiscityost.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstlicher Arm bald so gut wie biologischer

Eine Armprothese so zu bewegen wie das eigene Fleisch und Blut – Forscher aus London und Göttingen sind dem einen wichtigen Schritt näher gekommen. mehr »

Jeder sechste Todesfall durch Diabetes.

Diabetes wird als Todesursache unterschätzt. Jeder sechste Deutsche stirbt nach aktuellen Studiendaten letztlich an Folgen der Zuckerkrankheit. mehr »

TK beauftragt E-Patientenakte bei IBM

Der TK geht die Entwicklung bei der Telemedizin zu langsam. Jetzt startet die Kasse eine eigene Initiative. Partner ist IBM. mehr »