Ärzte Zeitung, 24.03.2011

Ärzte sind Partner für die Parodontitisprävention

KÖLN (maw). Der Ökonom und ehemalige CDU-Generalsekretär Laurenz Meyer sieht noch große Potenziale bei der Kooperation von Zahnärzten mit anderen ärztlichen Disziplinen.

Auf der 34. Internationalen Dentalschau in Köln rief er nach Angaben des Franchise-Anbieters goDentis Zahnärzte zur interdisziplinären Diagnostik bei der Parodontitisfrüherkennung auf.

Dies sei auch zentrales Anliegen der IDI-PARO, der Interdisziplinären Diagnostik-Initiative für Parodontitisfrüherkennung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gluten kann auch Reizdarm verursachen

Wenn Reizdarmpatienten, die nicht an Zöliakie leiden, über glutenabhängige Beschwerden klagen, kann das ein Noceboeffekt sein. Es kann sich aber um etwas anderes handeln. mehr »

Entlassmanagement krankt an schlechter Kommunikation

Kaum in Umlauf, gerät der Medikationsplan in die Kritik. Ärzte fordern, Webfehler im System zu beheben. mehr »

So hoch ist der Diabetiker-Anteil in den 16 Bundesländern

In Deutschland leben mehr Menschen mit Diabetes als bisher geschätzt: Inzwischen leidet rund jeder zehnte GKV-versicherte Bundesbürger an Diabetes. mehr »