Ärzte Zeitung, 05.05.2011

Sitzung zu AKR-Petition: Ärzte sollen teilnehmen

KÖLN (iss). Die Freie Ärzteschaft fordert ihre Mitglieder auf, an der öffentlichen Sitzung des Petitionsausschusses des Deutschen Bundestags teilzunehmen, wenn er sich am 9. Mai mit den Ambulanten Kodierrichtlinien (AKR) befasst.

In der Sitzung wird der Allgemeinmediziner Dr. Tobias Neuhauser gehört, der eine Petition gegen die AKR auf den Weg gebracht hatte. Ihn sollen Ärzte durch ihre Teilnahme unterstützen, so Martin Grauduszus, Präsident der Freien Ärzteschaft.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Trommeln für die Vorsorge

Heute startet der Darmkrebsmonat März. Die Botschaft ist eindeutig: Rechtzeitige Vorsorge hilft! Auch in der Praxis hat das Auswirkungen. mehr »

Schwarze Liste der gefährlichsten Bakterien

Gegen welche resistenten Bakterien müssen weltweit am dringlichsten neue Antibiotika entwickelt werden? 70 Experten aus der ganzen Welt haben hierzu Stellung genommen. Das Ergebnis hat die WHO jetzt als Liste publiziert. mehr »

Die zwei Gesichter eines B-Vitamins

Fördern Folat und Folsäure das Darmkrebs-Wachstum oder schützen sie davor? Antworten auf diese Fragen fallen komplex aus. mehr »